Leistungen
 

Endodontie-Wurzelkanalbehandlung

 

Eine endodontische Behandlung (Wurzelbehandlung) ist dann nötig, wenn durch in den Zahnnerv eingedrungene Keime eine Entzündung entsteht. Meist ist dies mit sehr grossen Schmerzen verbunden. In selteneren Fällen kann erst mit einem Röntgenbild, welches Veränderungen an der Zahnwurzel zeigt, die Diagnose zur Wurzelbehandlung gestellt werden.

Nachdem dann die Diagnose feststeht, wird der Zahnnerv entfernt. Dabei wird der Kanal mit Handinstrumenten oder maschinell gesäubert, in mehreren Sitzungen desinfiziert und am Schluss mit einem speziellen Wurzelfüllungsmaterial abgefüllt. Bei den hinteren Backenzähnen (Molaren) kann dies sehr aufwendig werden, da diese Zähne gleich mehrere Wurzelkanäle haben.